Musikfestival Třebíč: HERZLICH WILLKOMMEN!

Das Projekt reagiert auf das wachsende Interesse an klasische Musik in Tschechien sowohl in Österreich. Das Musikfestival Třebíč zählt sich zu den traditionellen Herbstveranstaltungen in der Region. Der Dirigent Roman Válek, Begründer des Festivals, kooperiert alljährlich mit renomierten KünstlerInnen und bietet unvergessliche Erlebnisse. Der kommende Jahrgang regt dazu Einwohner der Grenzregionen zu gegenseitiger Kontaktaufnahme durch die Musik an. Dramaturgie fokusiert sich dieses Jahr auf das Habsburger „Musikreich“, in dem damals die beiden Nationen sehr nah standen und es im Kunst und Kultur im Grunde genommen keine Grenze gab.

Habsburger Musikreich damals und heute

Im Rahmen des Projektes planen wir 7 Veranstaltungen in Tschechien: open-air Happening, 2 Kammermusik-Konzerte, 1 vokales Konzert, 1 szenische vokal-instrumentale Aufführung, Interpretationsworkshop, interaktiver Nachmittag für Familien mit Kindern. In Österreich findet ein Konzert am 18. Januar 2019 in Walpersdorf statt.
 
Dramaturgie festivalu není prvoplánová, ani komerční, snažíme se nejpoctivějším způsobem přinést posluchačům reálný obraz o hudbě Českých mistrů v proměnách staletí.

Patron des Fesetivals

ADAM PLACHETKA